Heilräume Neuland  |  Praxis für Naturheilkunde
Almut Maria de Picciotto
Hauptstrasse 6

21710 Engelschoff-Neuland

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
Berufsordnung: Nachzulesen im Internet unter https://www.bdh-online.de/895.0.html
Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Stade
Tag der amtsärztlichen Überprüfung: 15.11.1995
Behördliche Zulassung durch Gesundheitsamt in: Hamburg

 

Telefon 04775 898475
Fax 04775 898476
Email praxis@heilraeume-neuland.de

© 2019 by Heilräume Neuland

Impressum |  Datenschutz

  • Instagram

Folgt Heiläume Neuland auf  Instagram

Willkommen in

den Heilräumen Neuland

 

Individuelle Heilungswege

Meine langjährige Erfahrung als Heilpraktikerin und Ritualfrau ermöglicht es mir Menschen sorgfältig und verantwortungsvoll auf ihrem Heilungsweg zu begleiten.

Wilde Kräuter von Mutter Natur

Wer kennt sie nicht, die wilden Kräuter die Mutter Natur uns jedes Jahr auf's Neue schenkt? Aber wer kennt noch die große Nähr - und Heilkraft dieser Wildlinge?

Verbundenheit zur beseelten Natur

Mit schamanischen Heilweisen, den Rituellen Körperhaltungen® und Heilzeremonien können wir Räume betreten, welche nur durch diesen veränderten Zustand mit all unseren Sinnen erlebbar sind.

 

Eine kleine, persönliche Naturheilpraxis

Meine langjährige Erfahrung als Heilpraktikerin und Ritualfrau ermöglicht es mir Menschen sorgfältig und verantwortungsvoll auf ihrem Heilungsweg zu begleiten. Intensive Gespräche, naturheilkundliche Diagnostik und die Vielfältigkeit der ganzheitlichen Therapieformen machen es möglich, jeden Menschen nach seinen Bedürfnissen zu beraten.

 

Phytotherapie und traditionelle Heilpflanzenmedizin,  Schamanische Naturrituale, Heiltrance, Rhythmischen Einreibungen, Anthroposophische Heilmethoden und Aromatherapie sowie Aromamassagen mit kostbaren naturreinen Ölen sind wohltuende und stärkende Methoden, die bei unterschiedlichen Beschwerden eingesetzt werden.

Jede der angebotenen Heilmethoden öffnet eigene, kraftvolle Wege für Körper, Geist und Seele.

 

Eine Besonderheit im Sommer ist die Möglichkeit tief verbunden mit der Natur in einem „Grünen Heiltempel“ auf sehr intensive Weise einen ganz besonderen Heilraum zu betreten und im Spiegel der Natur den eigenen Heilungsweg zu erkennen.

Private Krankenkassen, Zusatzversicherungen und Beihilfe erstatten Heilpraktikerinnenleistungen meist ganz oder teilweise. Informiere Dich bei Deiner Krankenkasse.

 

Erkenne zu lernen, was die Natur Dir gibt

„Ich ging zu einem Spaziergang hinaus
und beschloss schließlich bis Sonnenuntergang draußen zu bleiben.
Hinausgehen, so fand ich heraus,
    bedeutet eigentlich hinein zu gehen“
      John Muir (1838 - 1914
)

Im Frühling zum ersten Mal nach der Winterzeit hinein in die Natur zu gehen, die ersten Brennnesselblättchen, den Giersch, das Scharbockskraut, die frische, knackige Vogelmiere und wenn ich Glück habe die ersten Gänseblümchen zu finden, zu sammeln und am allerliebsten direkt zu essen, macht mich frisch, vertreibt den Winterblues endgültig und macht so viel Vorfreude auf ein neues Kräuterjahr!
Wildkräuter, Gartenkräuter, Blätter von Büschen und Bäumen, Wurzeln, Blüten, Beeren und Früchte versorgen uns mit allem was wir an Vitaminen und Mineralstoffen brauchen, liefern Nahrung, Medizin und schenken Wohlbefinden.

Statt überteuertes „Superfood“ aus dem Handel zu bestellen, können wir unser eigenes Superfood direkt vor der Haustür ernten und verarbeiten, und in Zeiten des Klimawandels schonen wir damit nebenbei die Umwelt und den Geldbeutel.

In meinen Salbenkursen lernst Du, wie Du aus hochwertigen Ölen, Bienenwachs, Kräuterauszügen und Pflanzenwässern Deine eigenen Heilsalben, Balsame, Schönheitspflege– und Wellnessprodukte selbst herstellen kannst! Alle Zutaten die ich verwende sind fair gehandelt, biozertifiziert, wenn möglich aus regionalem Anbau. Aromaöle beziehe ich von Primavera, Essences Naturelles Corse, Neumond oder Demeter.

 

Verbundenheit zur beseelten Natur

Schamanische Heilarbeit

Der Begriff „Schamanismus“ wird heute für viele Praktiken spiritueller Heilarbeit aus unterschiedlichsten Ethnien verwendet. Allen gemeinsam ist das Wissen, dass alles was ist einen Geist hat und dass alles Sichtbare oder Unsichtbare in Wechselbeziehung und in Verbindung zu einander steht. Schamanisch praktizierende Menschen können sich mit unterschiedlichen Techniken in dieses Geistfeld, dieses Bewusstseinsfeld, einweben und so heilsam zum Wohle des Einzelnen, aber immer auch zum Wohle Aller und allen Seins in diesem Feld wirken.
Der Weg der Weisen Frau, die alten Heilweisen unserer Ahninnen, der als Hexen und Zauberinnen verfolgten Kräuterfrauen, Heilerinnen und Hebammen ist auch eine Form des Urschamanentums. Ich versuche in meiner schamanischen Heilarbeit die alten Traditionen, Naturwissenschaft und Medizin zu verbinden.

Rituelle Körperhaltungen®

Mit der Technik der Rituellen Körperhaltungen nach Dr. Felicitas D. Goodman - mit Klang, Rhythmus und mit tiefer Verbindung zum Geist der Natur ist es möglich für jede*n heilsame Erkenntnis und Heilenergie zu erfahren. Die Rituellen Körperhaltungen und Ekstatische Trance nehmen in meiner Arbeit einen besonderen Platz ein. Als  autorisierte Seminarleiterin und Trainerin des Felicitas Goodman Instituts n.e.V. biete ich Erlebnisabende, vertiefende Wochenendseminare, sowie Trainingsseminare zur Ausbildung zur Seminarleiterin / Seminarleiter für Rituelle Körperhaltungen an.

Mehr über schamanisches Praktizieren, die Rituellen Körperhaltungen, Pflanzenschamanismus und Naturrituale erfährst Du in den einzelnen Seminaren.

Schamanismus ist keine Religion,
sondern eine ganzheitliche Weltanschauung.

Die Seminarreihe "Alte Pfade & Neue Wege" verbindet die Rituellen Körperhaltungen mit Naturritualen und Heilpflanzenwissen und ermöglicht diesen Weg der heilsamen Erkenntnis kennen zu lernen.
Ich biete die Rituellen Körperhaltungen auch als Einzelsitzung und in einem vertiefenden Jahreszyklus an.

Wenn ihr Fragen habt zu Inhalt oder Terminen, schreibt mir bitte eine Mail.

 

Aktuelle Termine

Seminarreihe: Duft & Kraut

Viele unserer alltäglich bekannten Küchenkräuter sind wunderbare Heilpflanzen und vielfältige Helfer. Wie wir sie für unsere Gesundheit, zum Wohlfühlen und für unsere Schönheit anwenden können, wird in diesem Seminar vermittelt.

Fr 24. April 2020

Fr 15. Mai    2020

15:00 - 18:00 Uhr

Kosten: 30,00 €

Petersilie Suppenkraut wächst in unsrem Garten...

Aus feinsten Kräuterauszügen, köstlichen naturreinen Aromaölen, kostbarem Bienenwachs und hochwertigen Pflanzenölen können in diesen Seminaren Salben und Balsame hergestellt werden! Jeder Schritt wird ausführlich erklärt.

Do 14. Mai 2020

Do 17. September 2020

Fr   23. Oktober 2020

16:00 - 19:00 Uhr

Kosten: 35,00 € plus Material: 15,00 €

Salben kochen in der kleinen Hexenküche

Kräuter, Heilpflanzen und Blätter von Bäumen: Für alles ist ein Kraut, ein Blatt gewachsen! Ein Intensivseminar für Frauen.

Do 25. Juni 2020

Fr 18. September 2020

16:00 - 19:00 Uhr

Kosten: 35,00 €

Frauenkräuter

Aus duftenden Kräutern werden kleine Körbchen hergestellt! Vorkenntnisse sind nicht notwendig, die Arbeitsschritte werden leicht verständlich erklärt. 


Für Gruppen auf Anfrage.

Auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

Pro Teilnehmer*in

Kosten: 30,00 € plus Material: 15,00 €

Duft & Kraut im Körbchen

Heilpflanzen, Harze, Rinden und aromatische Kräuter wurden und werden in allen Kulturen in heilsamen Räucherungen zum Schutz, für die Gesundheit, für spirituelle Zeremonien angewendet.

An diesem Abend werde ich einige der wirksamen, kraftvollen Pflanzengeister vorstellen. Die verschiedenen Arten der Räucherung werden vermittelt und praktisch angewendet. Eine entspannende, heilsame Räucherzeremonie  rundet den Abend ab.

Sa 19. September 2020

17:00 - 20:30 Uhr

Kosten: 30,00 €

Der Pflanzengeist im Rauch

Zu allen Seminaren bitte mitbringen:

Wettergemäße Kleidung, Socken für drinnen. Bitte selbst  eine Stärkung für die Mittagspause mitbringen. Getränke, Kaffee, Tee und Kekse sind vorhanden.

Rechtzeitige Anmeldung zu dem gewünschten Seminar ist unbedingt erforderlich, die Plätze sind begrenzt. Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt auf eigene Verantwortung

 

Aktuelle Termine

Seminarreihe: Alte Pfade & Neue Wege

Trommelbauworkshop mit der Trommelbauerin Sigi Nagel

Für 2020 gibt es eine Liste für Interessierte.

Termin für 2020 wird zeitnah bekannt gegeben

Bau Deine eigene Trommel

Erlebnisabend mit den Rituellen Körperhaltungen, eingebettet in ein schamanisches Ritual. Vorkenntnisse sind für diese Abende nicht erforderlich!

Mitbringen: einen  offenen Geist, Neugier und die Freude an Neuem!

Für Interessierte am Ausbildungsprogramm zur Seminarleiter*in für Rituelle Körperhaltungen nach Dr. Felicitas D. Goodman zählen diese Abende zur Vorbereitung.

Termine 2020:

23. April / 21.Mai / 18. Juni / 10. September

15.Oktober / 

19:00 - ca. 21:30 Uhr

Kosten: 35,00 €

Rituale der Wahrnehmung

Erlebnisabend mit den Rituellen Körperhaltungen, eingebettet in ein schamanisches Ritual. Vorkenntnisse sind für diese Abende nicht erforderlich!

Mitbringen: einen  offenen Geist, Neugier und die Freude an Neuem!

Für Interessierte am Ausbildungsprogramm zur Seminarleiter*in für Rituelle Körperhaltungen nach Dr. Felicitas D. Goodman zählen diese Abende zur Vorbereitung.

Termine 2020:

23. April / 21.Mai / 18. Juni / 10. September

15.Oktober / 

19:00 - ca. 21:30 Uhr

Kosten: 35,00 €

Rituale der Wahrnehmung

Erlebnisabend mit den Rituellen Körperhaltungen, eingebettet in ein schamanisches Ritual. Vorkenntnisse sind für diese Abende nicht erforderlich!

Mitbringen: einen  offenen Geist, Neugier und die Freude an Neuem!

Für Interessierte am Ausbildungsprogramm zur Seminarleiter*in für Rituelle Körperhaltungen nach Dr. Felicitas D. Goodman zählen diese Abende zur Vorbereitung.

Termine 2020:

23. April / 21.Mai / 18. Juni / 10. September

15.Oktober / 

19:00 - ca. 21:30 Uhr

Kosten: 35,00 €

Rituale der Wahrnehmung

Zu allen Seminaren bitte mitbringen:

Wettergemäße Kleidung, Socken für drinnen, die eigene Trommel oder Rassel, wenn vorhanden. Bitte selbst  eine Stärkung für die Mittagspause mitbringen. Getränke, Kaffee, Tee und Kekse sind vorhanden.

Rechtzeitige Anmeldung zu dem gewünschten Seminar ist unbedingt erforderlich, die Plätze sind begrenzt. Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt auf eigene Verantwortung

 

Aktuelle Termine

Seminarreihe: Jahreskreise

Für Frauen biete ich Jahreskreise an, welche schamanisches Arbeiten, die Jahreskreisfeste, Pflanzen- und Kräuterwissen und den Weg der Weisen Frauen verbinden. Bei Interesse an einem Jahreskreis und für weitere Informationen zum jeweiligen Kreis bitte eine Mail schicken, es gibt eine Warteliste für 2020

In diesem Jahreskreis ist die Verbindung zur Göttin ein wesentlicher Bestandteil. Für uns Frauen ist es an der Zeit den Weg zu einem weiblichen, nährenden Göttlichen zurück zu finden, unser Wissen und unsere spirituellen Wurzeln wieder zu entdecken, zu nähren und wachsen zu lassen und unsere Weiblichkeit in allen Formen und Facetten zu leben, die Göttin in uns zurück zu erobern und zu erwecken.
Bei Interesse an einem Jahreskreis schicke ich Dir gerne Infomaterial zu!
 

Der neue Jahreskreis 2020 ist ausgebucht!

Warteliste für 2021:

Es liegen Anmeldungen vor! Da die Plätze begrenzt sind, sichere Dir zeitnah Deinen Platz!


Infoabend für den Kreis 2021:

22.Oktober 2020 um 19:00 Uhr 

Frauenjahreskreis

Mädchen, die sich nicht im Konfirmandenunterricht des christlichen Glaubens zuhause fühlen und einen weiblichen spirituellen Weg suchen, sind hier angesprochen. Altes und neues Kräuterwissen, Tanz, Meditation, Klang, sich kreativ mit Farbe, Ton und Naturmaterialien ausdrücken, Naturerfahrungen im Kreis der Jahreszeiten, die Verbindung zu unseren weiblichen spirituellen Wurzeln sind Themen eines Mädchenjahres.

Für interessierte Eltern gibt es Informationselternabende.

08. Februar 2019 - Dezember 2019

AUSGEBUCHT

Mädchenjahreskreis

"Frau Holles Töchter"

(ab 12 Jahren)

 

Über mich

Ich, Almut Maria de Picciotto, hatte das Glück in einer großen Familie in einem Haus mit Garten aufzuwachsen. Mein Vater, Arzt und sehr naturverbunden, öffnete mir schon sehr früh den Zugang zu Heilpflanzen, Bäumen und allen Tieren. Seine selbst erfundenen Gute-Nacht-Geschichten über die Biene Maja waren fantastisch, spannend und einzigartig! Unsere Abenteuer finden sich in keinem Buch oder Film, aber sie lehrten mich eine Menge über das Leben der Bienen, Wespen, Hornissen und Schmetterlinge und ohne dass es mir bewusst war, wie wichtig es ist achtsam mit allem Leben, ob Pflanze, Tier oder Mensch umzugehen. Dafür bin ich ihm bis heute dankbar.
Mit neun Jahren verliebte ich mich in Pferde und von diesem Moment an lebte ich im Stall! Heute als Mutter und Großmutter kann ich sagen: Setzt eure Kinder auf’s Pferd, öffnet ihnen den Zugang zur Natur und ihr habt verantwortungsvolle, entspannte und vor allem gesunde Kinder. Das Therapeutische Reiten war viele Jahre Bestandteil meiner Heilpraxis. Meine großartigen Co–Therapeuten, die Pferde, sind heute in Rente und leben mit mir, meinem Mann und vielen anderen Tieren auf unserem fast zweihundert Jahre alten Hof am Moor.
Viele Heilpflanzen, Blumen, Bäume und ein großer Gemüsegarten bilden den Heilräume Garten und bieten den Raum für meine  Duft&Kraut Seminare, das „Grüne Zimmer“ und die Naturrituale. Auf Deinen persönlichen Besuch freue ich mich!

Lebens- und Ausbildungsstationen (Auszüge)

  • 1995  staatlich geprüfte Heilpraktikerin, dreijährige Ausbildung in der Wilhelm Rehberg Schule, Hannover

  • 1996 - 2000  Assistenzzeiten im Naturheilzentrum Alstertal bei Lothar Ursinus und in der Naturheilpraxis Blankenese bei Theda von Bodungen

  • 1999  Ausbildung im Therapeutischen Reiten bei Marianne Gäng, Schweiz

  • 2004 Diplom Dynamische Wirbelsäulen - und Gelenktherapie bei  Michael Ditter

  • 2008  Zertifizierte Seminarleiterin des Felicitas Goodman Instituts n.e.V,  regelmäßiges Training und Weiterbildungen bei Nana Nauwald

  • 2008 Zertifikat Rhythmische Einreibungen nach Wegmann/Hauschka, bei Eva-Marie Batschko

  • Kräuterheilkundigen Ausbildung bei Daniela Wolff

  • Mitfrau bei Lachesis e.V. Berufsverband für Heilpraktikerinnen

  • 2016  - 2018 im Vorstand Felicitas Goodman Institut n.e.V

  • 2018 Trainerin zur Seminarleiter*innen Ausbildung für  Rituelle Körperhaltungen und Ekstatische Trance nach Felicitas D. Goodman

  • 2019 Arbeit im Gesundheitsnetzwerk Kehdingen